ECS 3

External cargo sling, LOGGING

Voraussetzungen:
  • CPL(H) / ATPL(H)
  • ECS Level 1 abgeschlossen (20m)
  • 1000 ECS Rotationen
  • 10 h auf Ausbildungsmuster
  • ECS 3 Grundkurs abgeschlossen
  • Flughelfer Syllabus bearbeiten (SUVA Brosch├╝re)
  • Praktisches Marshaller-Training f├╝r Logging

FLIEGEN MIT VERTIKALEM BEZUGSPUNKT
Der Teilnehmer muss in der Lage sein, mit Hilfe von vertikalen Bezugspunkten einen stabilen Schwebeflug ohne Au├čenlast durchzuf├╝hren, bevor er das Training mit Au├čenlast beginnt.

Dauer:5 Ausbildungstage mit FI (ECS), davon
2 Ausbildungstage mit einem Flughelfer
3 Ausbildungstage mit zwei Flughelfern

Inhalt:15 Flugstunden, davon
150 Rotationen (cycles)
25 Eins├Ątze (missions)

Der Umfang der praktischen Ausbildung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften und der Individualit├Ąt des Flugsch├╝lers.

DEFINITIONEN
Rotation (cycle): Eine Rotation ist ein Flug von A nach B mit Au├čenlast und anschlie├čender R├╝ckkehr nach A.

Einsatz (mission):
Ein Einsatz ist ein ECS-Flug oder eine Reihe von ECS-Fl├╝gen, die von A nach B durchgef├╝hrt werden.

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Logo A und H

Lupe
 
ECS3 Bild3
Bild1Bild2
Bild4Bild5 Bild6
Bild7Bild10 Bild8