Grundkurs
Flughelfer/Piloten (ECS)


Dauer:


1 Ausbildungstag, davon
0,5 Tage Theorie
0,5 Tage praktische √úbungen


Inhalt:


6 Stunden Unterricht,
2 Flugstunden ohne Unterlast.
Eine Kombination aus Pilotenausbildung-Flughelferausbildung als Grundlage f√ľr k√ľnftiges Teamwork, davon Ge¬≠setz¬≠liche Vorgaben, Einfluss des Down Wash Drag und Bank Angle auf die Last, Schweben Ein- und Aussteigen im Gel√§nde,Training der Flug¬≠hel¬≠fer,Teamwork und ver¬≠ant¬≠wortung, Notfallkonzept am Arbeitsplatz, Erste Hilfe, Rettung, Umgang mit Dritten, Gefahren um den He¬≠li¬≠ko¬≠pter, Verhalten um den Helikopter, Kom¬≠mu¬≠ni¬≠ka¬≠tion, Wahr¬≠neh¬≠mung, Hand¬≠zei¬≠chen, Phraseologie, Funk¬≠an¬≠wen¬≠dung, Ein¬≠weisen, Pers√∂n¬≠liche Schutzausr√ľstung, Last¬≠auf¬≠nah¬≠me¬≠ein¬≠rich¬≠tungen, An¬≠schlag¬≠tech¬≠niken, Arbeitseins√§tze, Flughindernisse, Gesetzte und Administration, Briefing und Arbeitsplatz¬≠si¬≠cher¬≠heit (Safe¬≠ty/Security), De¬≠brie¬≠fing.




Grundlagen:


Gesetzliche Vorschriften (EASA OPS, Na­ti­o­nale) Flug­hel­fer-Syllabus


Arbeitsmaterial:


BAZL Form. ECS I, Flughelfer-Syllabus, Flug­be­triebs­ma­te­rial, Kran, Herstellerunterlagen (Fotos,Kopien), Helikopter R44, Seillänge bis 10m (Shortline)


Ausbildungsstätten:


  • Flugplatz Donaueschingen (Deutschland, EU), bei HTC-Helicopter Training & Charter GmbH

Flexibilität:


  • Die Inhalte k√∂nnen je nach Kunde und Vorkenntnisse angepasst werden.

Unternehmer-Informationen:


  • Die Kursleitung ‚ÄěBoden‚Äú findet durch einen zertifizierten Sicherheitsfachmann und BAZL-Experten unter Einhaltung der gesetzlichen Grundlagen (Luftfahrtrecht, Arbeitsrecht, Arbeitssicherheit) statt.
  • Der Grundkurs f√ľr Piloten ist Teil einer Pilotenausbildung. Die verantwortliche Flugschule ist f√ľr die Detailplanung und Durchf√ľhrung verantwortlich.
  • Die verantwortliche Kursleitung liegt in der Flugschule.
  • Grundlage f√ľr die Ausbildung ist das BAZL Form ECS I und der Flughelfer-Syllabus, sowie die einschl√§gigen Publikationen zum Thema.

Anerkennung:


  • Die Teilnehmer erhalten ei¬≠ne Kurs¬≠best√§tigung und alle relevanten Eintr√§ge in der Ausbildungskontrolle des Flug¬≠helfer-Syllabus (AK FH-SY).